Holzbau-Meisterkurs, vormals Zimmermeister, Modul 1, 2 und 3

Haben Sie einen Lehrabschluss oder sind Sie AbsolventIn einer Fachschule für Zimmerer oder einer gewerblichen, technischen oder kunstgewerblichen Fachschule oder haben Sie eine HTL Bautechnik oder Sonderformen besucht oder haben Sie die Befähigungsprüfung Baumeister absolviert und möchten Sie die Befähigungsprüfung für das Holzbau-Meistergewerbe ablegen, empfehlen wir Ihnen den Besuch fogender Kurse

Ihre Vorbildung Lehrabschluss
Baufachschule
HTL Bautechnik
und Sonderformen
Befähigungs-
prüfung
Baumeister
Ihr Kurs zum Holzbau-Meister Modul 1, 2 und 3 Modul 1.3, 2 und 3 Modul 1.3 und 2
Termin September bis April
Kurstage Fr und Sa Fr und Sa Fr und Sa
 
Detailprogramm Kurs Modul 1, 1.3, 2 und 3


Die Prüfungen zum Holzbau-Meister werden an der Wirtschaftkammer des jeweiligen Bundeslandes abgenommen.
Die Zulassung zum Gewerbe für AbsolventInnen einer Baufachschule oder Personen mit Lehrabschluss erfolgt erst, wenn eine mindestens 2-jährige fachliche Tätigkeit in leitender Stellung nachgewiesen werden kann.
AbsolventInnen einer HTL Bautechnik und deren Sonderformen müssen mindestens eine 11/2-jährige fachliche Tätigkeit in leitender Stellung nachweisen.